[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
Jeder-Hund • Thema anzeigen - Diskussionskultur in Foren

Diskussionskultur in Foren

Dieser Bereich ist nur Usern zugänglich!
Hier soll es um Reizthemen zur Hundehaltung gehen.

Diskussionskultur in Foren

Beitragvon Claudia » So 23. Jan 2011, 17:29

Das hat jetzt mal nichts mit Hunden zu tun, aber ich schreibe es dennoch ins "Heisse Eisen". zwinkerchen

Angeregt durch eine Diskussion in unserem Partnerforum stelle ich hier auch mal die Frage, wie eine Diskussion in einem Forum ablaufen soll, in dem sich die einen User persönlich kennen, teilweise sehr gut, und die anderen User sich nicht kennen.

Sollte man seine Meinung klar formulieren (natürlich unter Beachtung der Etikette), auch auf die Gefahr hin, daß ein oder mehrere andere User das geschriebene Wort in den falschen Hals bekommen? Oder sollte man sich lieber zehnmal überlegen, was man schreibt, um eben nicht Gefahr zu laufen, jemandem auf den Schlips zu treten? Kann man erwarten, daß der Leser sich die Mühe macht, das Geschriebene zu interpretieren? Oder ist man als Schreiber in der Pflicht, seine Aussagen stets so zu formulieren, daß jeder sie korrekt interpretiert? Was macht eine Diskussion aus?

Ich bitte um Eure zahlreichen Meinungen. ohja1
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11787
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ:
Vorname:

Re: Diskussionskultur in Foren

Beitragvon mikos2003 » So 23. Jan 2011, 19:59

ich finde schon, dass man seine meinung schreiben sollte - dafür sind foren und diskussionen ja da und wenn jeder lieber nix schreibt um ggf. jemand anderem nicht auf den schlips zu treten, wäre es doch langweilig! nicht gut finde ich, jemandem öffentlich bloßzustellen oder anderweitig eins reinzuwürgen. manche dinge gehen andere user vielleicht auch gar nix an und sollten lieber per pn, mail oder telefon geklärt werden.
mikos2003
 

Re: Diskussionskultur in Foren

Beitragvon bärchen » Do 3. Mär 2011, 08:12

Ich denke auch man sollte immer mit seiner Meinung raus rücken...offen und ehrlich,aber unbedingt fair bleiben! Klar ist das geschriebene Wort mal schneller raus gerutscht und kommt vllt. falsch an...soviel "gefühl" sollte aber jeder User besitzen zu wissen das ein Mensch auf der anderen seite des Monitors sitzt.
Zu den Usern die sich persönlich kennen.....da ist es m.M. nach nicht so tragisch,man kennt sich ja :floet: und da finde ich ufert es in den wenigsten fällen mal aus,oder?
hab hier bei uns jedenfalls noch nicht gemerkt das sich "Userfreunde" ernsthaft an den Kragen gehen.
Ich für meinen Teil kann behaupten auch mit "heißen Diskusionen" klar zu kommen.....im Schreiben und Lesen. zwinkerchen
bärchen
 

Re: Diskussionskultur in Foren

Beitragvon daggi15 » Do 3. Mär 2011, 16:39

Eine gut geführte Diskussion beinhaltet für mich neben Fairness und Ehrlichkeit vorallem auch die Meinung des andern zu akzeptieren zwinkerchen
daggi15
 

Re: Diskussionskultur in Foren

Beitragvon Inge » Do 3. Mär 2011, 17:05

und nicht nur, die Meinung eines anderen zu akzeptieren, sondern auch mal nachzufragen, wenn man etwas falsch versteht, oder meint, etwas falsch verstanden zu haben.
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ:
Vorname:


Zurück zu Das heiße Eisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast